Geförderte Kurse in Berlin

Umschulungen • Weiterbildungen • Deutschkurse

Gemeinsam wachsen mit der GFS

Umschulung Steuerfachangestellte:r

Steuern Sie gemeinsam mit uns in Ihre Zukunft.

Wir starten am 13. Dezember 2021. Einsteigen und Chance auf einen gut bezahlten
und 
zukunftssicheren Arbeitsplatz sichern.

Weiterbildung Finanz- und Lohnbuchhaltung

Wir starten am 6. Dezember 2021. Bilden Sie mit uns innerhalb von 5 Modulen Ihre Grundlage für eine nachhaltige Karriere.

Integrationskurs für Anfänger B1 | Beginners German Course B1

Deutschkurs mit 400 Stunden | 31. Januar 2022

Sie können in die laufende Module einsteigen. Unsere Kursleiterinnen beraten Sie gerne.

Montags bis freitags von 13:30 bis 16:45 Uhr.

Integrationskurs für Fortgeschrittene B1 | Advanced German Course B1

Deutschkurs mit 400 Stunden | 20. Januar 2022

Sie können in die laufende Module einsteigen. Unsere Kursleiterinnen beraten Sie gerne.

Montags bis freitags von 13:30 bis 16:45 Uhr.

B1 Spezial Kurs | B1 Special Course

Deutschkurs mit 400 Stunden | 19. August 2021

Montags bis freitags von 09:00 bis 13:15 Uhr.

Unsere Kursleiterinnen beraten Sie gerne.

B2 Basis Kurs | B2 Basic Course

Kurs mit 400 Stunden | 15. November 2021
Kurs mit 400 Stunden | 13. Dezember 2021
Montags bis freitags von 08:30 bis 13:00 Uhr.


Kurs mit 500 Stunden | 22. November 2021
Montags bis freitags von 09:00 bis 13:15 Uhr.

Unsere Kursleiterinnen beraten Sie gerne.

C1 Basis Kurs | C1 Basic Course

Deutschkurs mit 400 Stunden | 7. Februar 2022

Montags bis freitags von 08:30 bis 13:00 Uhr.

Unsere Kursleiterinnen beraten Sie gerne.

Fachkurs Buchhaltung

Wir starten am 1. März 2022.

Unser Fokus liegt auf Ihrer praxisorientierten Vermittlung wichtiger Kenntnisse in der Buchhaltung.

GFS-Kursbetreuung in Berlin

Haben Sie Interesse an einem unserer Kurse?

Unsere Bildungsexperten in Berlin helfen Ihnen telefonisch als auch schriftlich in allen Belangen, um Ihren Einstieg in die Maßnahmen zu erleichtern.

Wir sind von Montag bis Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr erreichbar.

Kontaktieren Sie uns – wir helfen Ihnen gern weiter.

wifa@gfs.eu
030 2363 4949

Wichtige Maßnahmen im Umgang mit SARS-COV-2

In allen Schulen gilt bis auf Weiteres die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung in geschlossenen Räumen. Sofern keine Schutzmaßnahmen getroffen werden, muss die Bedeckung auch während des Unterrichts erfolgen. Maßnahmen sind zum Beispiel Aufstellen von Trennscheiben, das Öffnen von Fenstern über einen längeren Zeitraum sowie räumlich-isolierter Unterricht.

Husten und Niesen in die Armbeuge gehören zu den wichtigsten Präventionsmaßnahmen! Beim Husten oder Niesen größtmöglichen Abstand halten, am besten wegdrehen. Wo immer es möglich ist, soll der Mindestabstand von 1,5 Metern eingehalten werden. In den Treppenfluren achten Sie bitte auf möglichst viel Abstand zwischen Ihnen und anderen Anwesenden. Die Toiletten dürfen nur einzeln besucht werden, Darüber hinaus muss die Benutzung der Waschräume von außen mit einer Klammer gekennzeichnet werden.

Die Klassenverbände / Lerngruppen sollten sich, soweit dies organisatorisch möglich ist, nicht untereinander vermischen, sondern als feste Gruppen im Lehrbetrieb zusammenbleiben. Auch außerhalb der Schule sollten keine Kohorten-übergreifenden Kontakte stattfinden.

Das Betreten des Schulgeländes für schulfremde Personen ist ebenfalls nur mit einer Mund-Nasen-Bedeckung zulässig.

Persönliche Gegenstände sollen nicht mit anderen Personen geteilt werden, z. B. Stifte, Trinkbecher etc.

Berührungen, Umarmungen und Händeschütteln sollen unterlassen werden.

Bei Symptomen einer Atemwegserkrankung oder sonstigen mit COVID-19 zu vereinbarenden Symptomen (s. Website des RKI) soll die betroffene Person zu Hause bleiben.

Basishygiene einschließlich der Händehygiene ist einzuhalten (insbesondere nach dem Naseputzen, Husten oder Niesen; nach der Benutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln; nach Kontakt mit Treppengeländern, Türgriffen, Haltegriffen etc., vor und nach dem Essen; nach dem Toiletten-Gang).

Wir bedanken uns für Ihre Mithilfe und stehen Ihnen für Fragen jederzeit zur Verfügung.

Ihre GFS!

– Mit Sicherheit zum Erfolg –

Unser Kursangebot – zusammen bilden wir Ihre Zukunft

Diese Seite bietet Ihnen einen Überblick von unseren geförderten Kursen! Klicken Sie auf die Kursüberschriften, um die Informationen abzurufen.

Allgemeine Integrationskurse

Die Kurse werden als Teilzeitkurse angeboten. Die Teilnahme ist in Tageskursen, Mittagskursen und Abendkursen möglich.

Die Integrationskurse umfassen einen Basissprachkurs (600 UE) bzw. einen Aufbausprachkurs (300 UE) und einen Orientierungskurs (100 UE).

Egal welches Ziel Sie haben – die GFS hilft Ihnen dabei! Schritt für Schritt entwickeln Sie das notwendige Gespür für die deutsche Sprache.

 

*UE = Unterrichtseinheiten

 Berufssprachkurse

Die Kurse werden als Vollzeitkurse angeboten. Je Bedarf bzw. Verpflichtung/Berechtigung der Förderstelle stehen Ihnen Kurse mit 400 UE oder 500 UE zur Auswahl.

Der Teilnehmer verbessert seine Fertigkeiten in Hören, Lesen, Sprechen und Schreiben durch intensives Training.

 

* UE = Unterrichtseinheiten

Berufsvorbereitender Fachkurs

Der Kurs wir als Vollzeitkurs angeboten. Im Rahmen des Fachkurses vertiefen Sie Ihr universelles Wissen punktuell in einem speziellen Fachgebiet in einer überschaubaren Zeit.

Die Teilnahme bereitet Sie optimal auf den anschließenden Berufseinstieg vor.

Umschulungskurse

Die Kurse werden als Vollzeitkurse angeboten. Die Kurskonzeption vermittelt Ihnen einen Zusammensetzung aus Theorie und Praxis. Somit lernen Sie aktiv die verschiedenen Aspekte des Berufs kennen.

Die GFS-Umschulungen bieten Ihnen einen hervorragenden Berufseinstieg. Sie verknüpfen beste Karrierechancen mit einem gut bezahlten und zukunftssicheren Arbeitsplatz – auch ohne Studium!

Weiterbildungskurse

Die Kurse werden als Vollzeitkurse angeboten. Für alle die ihr Potenzial weiter ausschöpfen möchten und eine Fachspezialisierung anstreben.

Mit den GFS-Weiterbildungskursen eigenen Sie sich hohe fachspezifische Qualifikationen an, welche Ihnen anschließend einen echten Karriereboost bieten.

Allge­meine Integrations­kurse

100% geförderte Kurse in Berlin. Förderung durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge.

ca. 5 – 11 Monate in Teilzeit • Tageskurs | Mittagskurs | Abendkurs

Allgemeiner Inte­grations­kurs für Anfänger

Im Sprach­kurs lernen Sie den Wortschatz, den Sie zum Sprechen und Schreiben im Alltag brauchen.

Dazu gehören Kontakte zu Behörden, Gespräche mit Nachbarn und Arbeits­kollegen, das Schreiben von Briefen und das Ausfüllen von Formularen.

Der abschließende Orientierungs­kurs informiert Sie über das Leben in Deutschland und vermittelt Ihnen Wissen über die Rechts­ordnung, die Kultur und die jüngere Geschichte des Landes.

ca. 5 – 11 Monate in Teilzeit • Tageskurs | Mittagskurs | Abendkurs

Allgemeiner Inte­grations­kurs für Fortgeschrittene

Im Sprachkurs lernen Sie den Wortschatz, den Sie zum Sprechen und Schreiben im Alltag brauchen.

Dazu gehören Kontakte zu Behörden, Gespräche mit Nachbarn und Arbeits­kollegen, das Schreiben von Briefen und das Ausfüllen von Formularen.

Der abschließende Orientierungs­kurs informiert Sie über das Leben in Deutschland und vermittelt Ihnen Wissen über die Rechts­ordnung, die Kultur und die jüngere Geschichte des Landes.

Berufssprachkurse

100% geförderte Kurse in Berlin. Förderung durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge sowie durch das Jobcenter und die Bundesagentur für Arbeit.

4 Monate in Vollzeit • Tageskurs • 400 Unterrichtseinheiten

Berufs­bezogene Deutsch­sprachförderung A1 • A2

Innerhalb von 400 Unterrichts­einheiten erwerben die Teilnehmer*innen Kenntnisse und Kompetenzen in der deutschen Sprache, die im Rahmen des Gemeinsamen Europäischen Referenz­rahmens (GER) mit dem Sprachniveau A2 definiert werden.

Der Teilnehmer verbessert seine Fertigkeiten in Hören, Lesen, Sprechen und Schreiben durch intensives Training gemäß den Inhalten des päda­gogischen Konzeptes des BAMF.

4 Monate in Vollzeit • Tageskurs • 400 Unterrichtseinheiten

Berufs­bezogene Deutsch­sprachförderung A2 • B1

Innerhalb von 400 Unterrichts­einheiten erwerben die Teilnehmer*innen Kenntnisse und Kompetenzen in der deutschen Sprache, die im Rahmen des Gemeinsamen Europäischen Referenz­rahmens (GER) mit dem Sprachniveau B1 definiert werden.

Der Teilnehmer verbessert seine Fertigkeiten in Hören, Lesen, Sprechen und Schreiben durch intensives Training gemäß den Inhalten des päda­gogischen Konzeptes des BAMF.

Jugendliche erfahren Ihre Prüfungsergebnisse.

ca. 4 – 5 Monate in Vollzeit • Tageskurs • 400 oder 500 Unterrichtseinheiten

Berufs­bezogene Deutsch­sprachförderung B1 • B2

Innerhalb von 400 oder 500 Unterrichts­einheiten erwerben die Teilnehmer*innen Kenntnisse und Kompetenzen in der deutschen Sprache, die im Rahmen des Gemeinsamen Europäischen Referenz­rahmens (GER) mit dem Sprachniveau B2 definiert werden.

Der Teilnehmer verbessert seine Fertigkeiten in Hören, Lesen, Sprechen und Schreiben durch intensives Training gemäß den Inhalten des päda­gogischen Konzeptes des BAMF.

4 Monate in Vollzeit • Tageskurs • 400 Unterrichtseinheiten

Berufs­bezogene Deutsch­sprach­förderung B2 • C1

Innerhalb von 400 Unterrichts­einheiten erwerben die Teilnehmer*innen Kenntnisse und Kompetenzen in der deutschen Sprache, die im Rahmen des Gemeinsamen Europäischen Referenz­rahmens (GER) mit dem Sprachniveau C1 definiert werden.

Der Teilnehmer verbessert seine Fertigkeiten in Hören, Lesen, Sprechen und Schreiben durch intensives Training gemäß den Inhalten des päda­gogischen Konzeptes des BAMF.

4 Monate in Vollzeit • Tageskurs • 300 Unterrichtseinheiten

Berufs­vor­bereitende Bildungs­maßnahme 
C1-Hochschule

Innerhalb von 300 Unterrichts­einheiten erwerben die Teilnehmer*innen Kenntnisse und Kompetenzen in der deutschen Sprache, die im Rahmen des Gemeinsamen Europäischen Referenz­rahmens (GER) mit dem Sprachniveau C1 definiert ist und dazu berechtigt, an deutschen (Fach)­Hochschulen zu studieren.

Durch den erfolgreichen Abschluss, erhalten Sie die Möglichkeit, sich an (Fach)­Hochschulen zu bewerben.

Schüler hören im Klassenraum zu. Zwei Schüler:innen heben die Hand um Fragen zu stellen.

4 Monate in Vollzeit • Tageskurs • 96 Unterrichtseinheiten

Berufs­vor­bereitende Bildungs­maßnahme 
C1­-Hochschule­ Sprachtest

Wir bereiten Sie in den 96 Unterrichts­einheiten optimal auf das Prüfungs­format „C1 Hochschule“ vor.
Durch den Sprachtest bestätigen die Teilnehmer Kenntnisse und Kompetenzen der deutschen Sprache, welche dazu berechtigt, an deutschen (Fach)­Hochschulen zu studieren.

Direkt im Anschluss an die Prüfungs­vorbereitung können Sie die Prüfung ablegen.

Berufs­vor­bereitende Fachkurse

100% geförderte Kurse in Berlin. Förderung durch das Jobcenter und die Bundesagentur für Arbeit.

ca. 5 Monate in Teilzeit • 600 Unterrichts­einheiten • Tageskurs

Fachkurs Buch­haltung

Der/Die Sachbearbeiter*in in der Buchhaltung ist variabel in den Teilbereichen des Finanz- und Rechnungswesens von Unternehmen einsetzbar. Die Tätigkeiten umfassen unter anderem sowohl die Funktionen in der Finanzbuchhaltung, der Lohnbuchhaltung, des Jahresabschlusses sowie die Kosten- und Leistungsrechnung und Anlagenbuchhaltung. Abhängig von der Unternehmensgröße können in der Buchhaltung weitere Aufteilungen erfolgen, wie zum Beispiel in die Debitoren und Kreditorenbuchhaltung. Die Aufteilung erfolgt mit dem Ziel die Finanzen besser zu organisieren und die wirtschaftliche Effizienz kontinuierlich zu steigern. Somit ist die Arbeit in der Buchhaltung von zentraler Bedeutung für jede Unternehmung.

Freude am Umgang mit Zahlen, analytisches Denkvermögen und auch Verantwortungsbewusstsein sollten gegeben sein. Nur unter diesen Bedingungen kann man einem Job in der Buchhaltung langfristig gerecht werden und so Karrieretechnisch durchstarten.

Damit Sie optimal auf den Beruf vorbereitet werden, legen wir wesentlichen Wert auf eine breitflächige Einsatz­möglichkeit. So zeigen wir Ihnen explizit den Umgang mit den marktüblichen Buchhaltungs­programmen DATEV pro und Lexware.

Umschulungskurse

100% geförderte Kurse in Berlin. Förderung durch das Jobcenter und die Bundesagentur für Arbeit.

24 Monate in Vollzeit • inkl. Praktikum • Tageskurs

Umschulung zum/zur Steuerfach­angestellten

Steuerfachangestellte sind wahre Organisationstalente: in der Regel übernehmen sie allgemeine Büro- und Verwaltungsarbeiten, sind ihren Vorgesetzten bei steuerlichen Dienstleistungen behilflich, betreuen Mandanten und beschäftigen sich im Allgemeinen mit der Buchhaltung sowie der Rechnungserstellung.

Sie entlasten den Steuerberater bei der Finanz­buchführung, erstellen Lohn- und Gehalts­abrechnungen, fertigen Steuer­erklärungen für Unternehmen und Privat­personen an und bereiten Steuer­abschlüsse vor.

Die vielfältigen Tätigkeitsbereiche vermitteln wir Ihnen klassisch im Präsenzunterricht.

Nach erfolgreichem Abschluss zum*r Steuerfachangestellten haben Sie ein gutes Fundament geschaffen, um in Steuerbüros oder in Abteilungen des Rechnungswesens von Unternehmen zu arbeiten.

24 Monate in Vollzeit • inkl. Praktikum • Tageskurs

Umschulung zum/zur Rechtsanwalt­fachangestellten

Rechtsanwaltsfachangestellte sind wahre Organisationstalente: in der Regel übernehmen sie allgemeine Büro- und Verwaltungsarbeiten, sind ihren Vorgesetzten bei rechtlichen Dienstleistungen behilflich, betreuen Mandanten und beschäftigen sich im Allgemeinen mit Akten, Fristen sowie Gebühren.

Die vielfältigen Tätigkeitsbereiche vermitteln wir Ihnen klassisch im Präsenzunterricht.

Als berufliches i-Tüpfelchen erweitern Sie Ihre Englischkenntnisse, sodass auch Kommunikationen mit Geschäftspartnern bilingual geführt werden können.

Nach erfolgreichem Abschluss zum*r Rechtsanwaltfachangestellten haben Sie ein gutes Fundament geschaffen, um in Kanzleien oder in Rechtsabteilungen von Unternehmen zu arbeiten.

Als Rechtsanwaltfachangestellte*r haben Sie einen interessanten und auch zukunftsorientierten Arbeitsplatz mit vielfältigen Perspektiven und zahlreichen Einsatzmöglichkeiten.

Weiter­bildungskurse

100% geförderte Kurse in Berlin. Förderung durch das Jobcenter und die Bundesagentur für Arbeit.

ca. 7 – 8 Monate in Vollzeit • inkl. Praktikum • Tageskurs

Modulare Weiter­bildung  Finanz- und Lohn­buchhaltung

Wir führen diesen Lehrgang als Tageslehrgang mit insgesamt 1.200 Unterrichtseinheiten (inkl. 240 Praktikumseinheiten) durch. Die Weiterbildung setzt sich aus fünf Modulen zusammen. Die Lehrgangsinhalte können Sie den nachfolgenden Reitern entnehmen.

Während der modularen Weiterbildung zum/zur Finanz- und Lohnbuchhalter*in, vermitteln unsere Dozenten Ihnen praxisbezogen fundierte Kenntnisse in den Bereichen der Lohn- und Finanzbuchhaltung. Als Extraqualifikation legen wir einen hohen Wert darauf, dass Sie mit den gängigen PC-Anwendungen Agenda, DATEV und Lexware weitreichend vertraut sind. Damit ist der Berufseinstieg für Sie nicht nur leichter. Sie erwerben Qualifikationen, welche unmittelbar im neuen Unternehmen einen echten Mehrwert darstellen.

Im Verlauf der Weiterbildung, haben Sie die Möglichkeit ein sechswöchiges Praktikum bei einem Unternehmen Ihrer Wahl durchzuführen. Mit der Umsetzung in die Praxis, festigen sich die hinzugewonnenen Mechanismen. Sprechen Sie uns bei Bedarf an – wir helfen Ihnen gern weiter!

Durch den modularen Aufbau unserer Weiterbildung, ermöglichen wir die flexible Anpassung der Lehrinhalte an Ihre individuellen Vorkenntnisse und die passgenaue Förderung zum Erreichen Ihrer angestrebten beruflichen Ziele. Bitte beachten Sie jedoch: ein Einstieg in die laufende Weiterbildung ist nur zwischen den Modulen möglich!

Als zertifizierter Bildungsträger achten wir genau auf die didaktischen Fähigkeiten und das aktuelle Fachwissen unserer Dozenten*innen.

12 Monate in Vollzeit • Tageskurs

Bachelor Professional in Bilanzbuchhaltung | Weiter­bildung Bilanzbuch­haltung (IHK)

Unsere Bilanzbuch­halter-Haupt­kurse (Jahres­lehrgänge) dienen der optimalen Vor­bereitung auf die Bilanzbuch­halter­prüfung vor der jeweils zuständigen Industrie- und Handels­kammer (IHK).

Nach bewährtem Konzept und mit über 40 Jahren Erfahrung in der Durchführung bereiten wir mit Ihnen Ihre Karriere vor!

In der Weiterbildung erwerben Sie theoretische Kenntnisse mit praxisnahen Bezügen. Die Tätigkeitsbereiche vermitteln wir Ihnen klassisch im Präsenzunterricht.

Neben fundiertem Fachwissen im Rechnungs­wesen benötigt ein Bilanz­buchhalter auch Kenntnisse in Steuerrecht, Finanzwesen und Kostenrechnung – und genießt auch deshalb einen innerbetrieblich guten Ruf.

In der Weiterbildung ist eine Crashphase und ein Vorbereitungslehrgang für die mündliche Bilanzbuchhalterprüfung integriert.

GFS Chancen­­kompass

Praktikanten ausbilden • Nachwuchs generieren

Die GFS Stellen- und Praktikumsbörse

Mit viel Engage­ment und großer Sorgfalt vermitteln wir unseren Teilnehmern das essentielle theoretische Wissen aus allen berufs­relevanten Bereichen.

Parallel dazu sollen die Teilnehmer ihr theoretisches Wissen im Rahmen eines Praktikums in die Praxis umsetzen.

Neben Praktikums­plätzen können Sie unsere Stellenbörse auch gern zur Veröffent­lichung offener Stellen in Ihrem Unternehmen nutzen.

Niemand bleibt zurück!

Sozialpädagogische Beratung bei der GFS

Die begleitende sozial­pädagogische Beratung bietet Menschen mit Problemen die Möglichkeit, sich persönlich zu stabilisieren und ihr Lern- und Arbeits­verhalten durch Reflexion des eigenen Handels oder durch organisatorische Charakter­isierung positiv zu beeinflussen.

Damit Sie in den Bildungs­maßnahmen mit ihrem beruflichen Anspruch, ihre Arbeit erfolgreich ausführen und entlang ihrer professionellen und menschlichen Standards handeln.

Sprechen Sie uns an, wir helfen Ihnen gern weiter!

Geförderte Kurse in Berlin

GFS-Kursbetreuung in Berlin

Unsere Bildungsexperten in Berlin helfen Ihnen telefonisch als auch schriftlich in allen Belangen, um Ihren Einstieg in die Maßnahmen zu erleichtern.

Wir sind von Montag bis Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr erreichbar.

Wir helfen Ihnen gern weiter.

wifa@gfs.eu
030 2363 4949

Berlin | Umschulung Steuerfachangestellte:r

Steuern Sie gemeinsam mit uns in Ihre Zukunft.

Wir starten am 13. Dezember 2021. Einsteigen und Chance auf einen gut bezahlten
und 
zukunftssicheren Arbeitsplatz sichern.

Weiterbildung Finanz- und Lohnbuchhaltung

Wir starten am 6. Dezember 2021. Bilden Sie mit uns innerhalb von 5 Modulen Ihre Grundlage für eine nachhaltige Karriere.

Integrationskurs für Anfänger B1 | Beginners German Course B1

Deutschkurs mit 400 Stunden | 31. Januar 2022

Sie können in die laufende Module einsteigen. Unsere Kursleiterinnen beraten Sie gerne.

Montags bis freitags von 13:30 bis 16:45 Uhr.

Integrationskurs für Fortgeschrittene B1 | Advanced German Course B1

Deutschkurs mit 400 Stunden | 20. Januar 2022

Sie können in die laufende Module einsteigen. Unsere Kursleiterinnen beraten Sie gerne.

Montags bis freitags von 13:30 bis 16:45 Uhr.

B1 Spezial Kurs | B1 Special Course

Deutschkurs mit 400 Stunden | 19. August 2021

Montags bis freitags von 09:00 bis 13:15 Uhr.

Unsere Kursleiterinnen beraten Sie gerne.

B2 Basis Kurs | B2 Basic Course

Kurs mit 400 Stunden | 15. November 2021
Kurs mit 400 Stunden | 13. Dezember 2021
Montags bis freitags von 08:30 bis 13:00 Uhr.


Kurs mit 500 Stunden | 22. November 2021
Montags bis freitags von 09:00 bis 13:15 Uhr.

Unsere Kursleiterinnen beraten Sie gerne.

C1 Basis Kurs | C1 Basic Course

Deutschkurs mit 400 Stunden | 7. Februar 2022

Montags bis freitags von 08:30 bis 13:00 Uhr.

Unsere Kursleiterinnen beraten Sie gerne.

Berlin | Fachkurs Buchhaltung

Wir starten am 1. März 2022.

Unser Fokus liegt auf Ihrer praxisorientierten Vermittlung wichtiger Kenntnisse in der Buchhaltung.

Wichtige Maßnahmen im Umgang mit SARS-COV-2

In allen Schulen gilt bis auf Weiteres die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung in geschlossenen Räumen. Sofern keine Schutzmaßnahmen getroffen werden muss die Bedeckung auch während des Unterrichts erfolgen. Maßnahmen sind zum Beispiel Aufstellen von Trennscheiben, das Öffnen von Fenstern über einen längeren Zeitraum sowie räumlich-isolierter Unterricht.

Husten- und Niesetikette: Husten und Niesen in die Armbeuge gehören zu den wichtigsten Präventionsmaßnahmen! Beim Husten oder Niesen größtmöglichen Abstand halten, am besten wegdrehen.

Wo immer es möglich ist, soll der Mindestabstand von 1,5 Metern eingehalten werden. In den Treppenfluren achten Sie bitte auf möglichst viel Abstand zwischen Ihnen und anderen Anwesenden. Die Toiletten dürfen nur einzeln besucht werden, Darüber hinaus muss die Benutzung der Waschräume von außen mit einer Klammer gekennzeichnet werden.

Die Klassenverbände / Lerngruppen sollten sich, soweit dies organisatorisch möglich ist, nicht untereinander vermischen, sondern als feste Gruppen im Lehrbetrieb zusammenbleiben. Auch außerhalb der Schule sollten keine Kohorten-übergreifenden Kontakte stattfinden.

Das Betreten des Schulgeländes für schulfremde Personen ist ebenfalls nur mit einer Mund-Nasen-Bedeckung zulässig.

Persönliche Gegenstände sollen nicht mit anderen Personen geteilt werden, z. B. Stifte, Trinkbecher etc.

Berührungen, Umarmungen und Händeschütteln sollen unterlassen werden.

Bei Symptomen einer Atemwegserkrankung oder sonstigen mit COVID-19 zu vereinbarenden Symptomen (s. Website des RKI) soll die betroffene Person zu Hause bleiben.

Basishygiene einschließlich der Händehygiene ist einzuhalten (insbesondere nach dem Naseputzen, Husten oder Niesen; nach der Benutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln; nach Kontakt mit Treppengeländern, Türgriffen, Haltegriffen etc., vor und nach dem Essen; nach dem Toiletten-Gang).

Wir bedanken uns für Ihre Mithilfe und stehen Ihnen für Fragen jederzeit zur Verfügung.

Ihre GFS!

– Mit Sicherheit zum Erfolg –

Unser Kursangebot – zusammen bilden wir Ihre Zukunft

Diese Seite bietet Ihnen einen Überblick von unseren geförderten Kursen! Klicken Sie auf die Kursüberschriften, um die Informationen abzurufen.

Allgemeine Integrationskurse

Berufssprachkurse

Berufsvorbereitender Fachkurs

Umschulungskurse

Weiterbildungskurse

Allge­meine Integrations­kurse

100% geförderte Kurse in Berlin. Förderung durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge.

Multikulturelle Schülerinnen und Schüler einer Tischreihe machen sich Notizen zum Unterricht

ca. 5 – 11 Monate in Teilzeit • Tageskurs | Mittagskurs | Abendkurs

Allgemeiner Inte­grations­kurs für Anfänger

Im Sprach­kurs lernen Sie den Wortschatz, den Sie zum Sprechen und Schreiben im Alltag brauchen.

Dazu gehören Kontakte zu Behörden, Gespräche mit Nachbarn und Arbeits­kollegen, das Schreiben von Briefen und das Ausfüllen von Formularen.

Der abschließende Orientierungs­kurs informiert Sie über das Leben in Deutschland und vermittelt Ihnen Wissen über die Rechts­ordnung, die Kultur und die jüngere Geschichte des Landes.

Eine Gruppe von Frauen umarmen sich auf einem Platz vor einer Schule. Manche haben noch ihre Bücher in der Hand.

ca. 5 – 11 Monate in Teilzeit • Tageskurs | Mittagskurs | Abendkurs

Allgemeiner Inte­grations­kurs für Fortgeschrittene

Im Sprachkurs lernen Sie den Wortschatz, den Sie zum Sprechen und Schreiben im Alltag brauchen.

Dazu gehören Kontakte zu Behörden, Gespräche mit Nachbarn und Arbeits­kollegen, das Schreiben von Briefen und das Ausfüllen von Formularen.

Der abschließende Orientierungs­kurs informiert Sie über das Leben in Deutschland und vermittelt Ihnen Wissen über die Rechts­ordnung, die Kultur und die jüngere Geschichte des Landes.

Berufssprachkurse

100% geförderte Kurse in Berlin. Förderung durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge sowie durch das Jobcenter und die Bundesagentur für Arbeit.

4 Monate in Vollzeit • Tageskurs • 400 Unterrichtseinheiten

Berufs­bezogene Deutsch­sprachförderung A1 • A2

Innerhalb von 400 Unterrichts­einheiten erwerben die Teilnehmer*innen Kenntnisse und Kompetenzen in der deutschen Sprache, die im Rahmen des Gemeinsamen Europäischen Referenz­rahmens (GER) mit dem Sprachniveau A2 definiert werden.

Der Teilnehmer verbessert seine Fertigkeiten in Hören, Lesen, Sprechen und Schreiben durch intensives Training gemäß den Inhalten des päda­gogischen Konzeptes des BAMF.

4 Monate in Vollzeit • Tageskurs • 400 Unterrichtseinheiten

Berufs­bezogene Deutsch­sprachförderung A2 • B1

Innerhalb von 400 Unterrichts­einheiten erwerben die Teilnehmer*innen Kenntnisse und Kompetenzen in der deutschen Sprache, die im Rahmen des Gemeinsamen Europäischen Referenz­rahmens (GER) mit dem Sprachniveau B1 definiert werden.

Der Teilnehmer verbessert seine Fertigkeiten in Hören, Lesen, Sprechen und Schreiben durch intensives Training gemäß den Inhalten des päda­gogischen Konzeptes des BAMF.

Jugendliche erfahren Ihre Prüfungsergebnisse.

ca. 4 – 5 Monate in Vollzeit • Tageskurs • 400 oder 500 Unterrichtseinheiten

Berufs­bezogene Deutsch­sprachförderung B1 • B2

Innerhalb von 400 oder 500 Unterrichts­einheiten erwerben die Teilnehmer*innen Kenntnisse und Kompetenzen in der deutschen Sprache, die im Rahmen des Gemeinsamen Europäischen Referenz­rahmens (GER) mit dem Sprachniveau B2 definiert werden.

Der Teilnehmer verbessert seine Fertigkeiten in Hören, Lesen, Sprechen und Schreiben durch intensives Training gemäß den Inhalten des päda­gogischen Konzeptes des BAMF.

4 Monate in Vollzeit • Tageskurs • 400 Unterrichtseinheiten

Berufs­bezogene Deutsch­sprach­förderung B2 • C1

Innerhalb von 400 Unterrichts­einheiten erwerben die Teilnehmer*innen Kenntnisse und Kompetenzen in der deutschen Sprache, die im Rahmen des Gemeinsamen Europäischen Referenz­rahmens (GER) mit dem Sprachniveau C1 definiert werden.

Der Teilnehmer verbessert seine Fertigkeiten in Hören, Lesen, Sprechen und Schreiben durch intensives Training gemäß den Inhalten des päda­gogischen Konzeptes des BAMF.

4 Monate in Vollzeit • Tageskurs • 300 Unterrichtseinheiten

Berufs­vor­bereitende Bildungs­maßnahme C1-Hochschule

Innerhalb von 300 Unterrichts­einheiten erwerben die Teilnehmer*innen Kenntnisse und Kompetenzen in der deutschen Sprache, die im Rahmen des Gemeinsamen Europäischen Referenz­rahmens (GER) mit dem Sprachniveau C1 definiert ist und dazu berechtigt, an deutschen (Fach)­Hochschulen zu studieren.

Durch den erfolgreichen Abschluss, erhalten Sie die Möglichkeit, sich an (Fach)­Hochschulen zu bewerben.

4 Monate in Vollzeit • Tageskurs • 96 Unterrichtseinheiten

Berufs­vor­bereitende Bildungs­maßnahme C1­-Hochschule­ Sprachtest

Wir bereiten Sie in den 96 Unterrichts­einheiten optimal auf das Prüfungs­format „C1 Hochschule“ vor.
Durch den Sprachtest bestätigen die Teilnehmer Kenntnisse und Kompetenzen der deutschen Sprache, welche dazu berechtigt, an deutschen (Fach)­Hochschulen zu studieren.

Direkt im Anschluss an die Prüfungs­vorbereitung können Sie die Prüfung ablegen.

Berufs­vor­bereitende Fachkurse

100% geförderte Kurse in Berlin. Förderung durch das Jobcenter und die Bundesagentur für Arbeit.

ca. 5 Monate in Teilzeit • 600 Unterrichts­einheiten • Tageskurs

Fachkurs Buch­haltung

Der/Die Sach­bearbeiter*in in der Buch­haltung ist variabel in den Teil­bereichen der Buch­haltung einsetzbar.

Dieses Aufgabengebiet umfasst sowohl Funktionen in der Finanz­buchhaltung, der Lohn­buchhaltung, der Debitoren- und Kreditoren­buchhaltung, wie auch in der Anlagen­buchhaltung.

Damit Sie optimal auf den Beruf vorbereitet werden, legen wir wesentlichen Wert auf eine breitflächige Einsatz­möglichkeit. So zeigen wir Ihnen explizit den Umgang mit den marktüblichen Buchhaltungs­programmen DATEV pro und Lexware.

Umschulungskurse

100% geförderte Kurse in Berlin. Förderung durch das Jobcenter und die Bundesagentur für Arbeit.

Eine freundliche Steuerfachangestellte sitzt im Büro und macht sich Notizen. Im Hintergrund arbeiten Kollegen mit einem PC.

24 Monate in Vollzeit • inkl. Praktikum • Tageskurs

Umschulung zum/zur Steuerfach­angestellten

Steuerfachangestellte sind wahre Organisationstalente: in der Regel übernehmen sie allgemeine Büro- und Verwaltungsarbeiten, sind ihren Vorgesetzten bei steuerlichen Dienstleistungen behilflich, betreuen Mandanten und beschäftigen sich im Allgemeinen mit der Buchhaltung sowie der Rechnungserstellung.

Sie entlasten den Steuerberater bei der Finanz­buchführung, erstellen Lohn- und Gehalts­abrechnungen, fertigen Steuer­erklärungen für Unternehmen und Privat­personen an und bereiten Steuer­abschlüsse vor.

Die vielfältigen Tätigkeitsbereiche vermitteln wir Ihnen klassisch im Präsenzunterricht.

Nach erfolgreichem Abschluss zum*r Steuerfachangestellten haben Sie ein gutes Fundament geschaffen, um in Steuerbüros oder in Abteilungen des Rechnungswesens von Unternehmen zu arbeiten.

24 Monate in Vollzeit • inkl. Praktikum • Tageskurs

Umschulung zum/zur Rechtsanwalt­fachangestellten

Rechtsanwaltsfachangestellte sind wahre Organisationstalente: in der Regel übernehmen sie allgemeine Büro- und Verwaltungsarbeiten, sind ihren Vorgesetzten bei rechtlichen Dienstleistungen behilflich, betreuen Mandanten und beschäftigen sich im Allgemeinen mit Akten, Fristen sowie Gebühren.

Die vielfältigen Tätigkeitsbereiche vermitteln wir Ihnen klassisch im Präsenzunterricht.

Nach erfolgreichem Abschluss zum*r Rechtsanwaltfachangestellten haben Sie ein gutes Fundament geschaffen, um in Kanzleien oder in Rechtsabteilungen von Unternehmen zu arbeiten.

Weiter­bildungskurse

100% geförderte Kurse in Berlin. Förderung durch das Jobcenter und die Bundesagentur für Arbeit.

Eine Buchhalterin sitzt am Arbeitsplatz und bearbeitet wichtige Rechnungen.

ca. 7 – 8 Monate in Vollzeit • inkl. Praktikum • Tageskurs

Modulare Weiter­bildung  Finanz- und Lohn­buchhaltung

Wir führen diesen Lehrgang als Tageslehrgang mit insgesamt 1.200 Unterrichtseinheiten (inkl. 240 Praktikumseinheiten) durch. Die Weiterbildung setzt sich aus fünf Modulen zusammen. Die Lehrgangsinhalte können Sie den nachfolgenden Reitern entnehmen.

Während der modularen Weiterbildung zum/zur Finanz- und Lohnbuchhalter*in, vermitteln unsere Dozenten Ihnen praxisbezogen fundierte Kenntnisse in den Bereichen der Lohn- und Finanzbuchhaltung.

Im Verlauf der Weiterbildung, haben Sie die Möglichkeit ein sechswöchiges Praktikum bei einem Unternehmen Ihrer Wahl durchzuführen. Mit der Umsetzung in die Praxis, festigen sich die hinzugewonnenen Mechanismen. Sprechen Sie uns bei Bedarf an – wir helfen Ihnen gern weiter!

Durch den modularen Aufbau unserer Weiterbildung, ermöglichen wir die flexible Anpassung der Lehrinhalte an Ihre individuellen Vorkenntnisse und die passgenaue Förderung zum Erreichen Ihrer angestrebten beruflichen Ziele. Bitte beachten Sie jedoch: ein Einstieg in die laufende Weiterbildung ist nur zwischen den Modulen möglich!

Als zertifizierter Bildungsträger achten wir genau auf die didaktischen Fähigkeiten und das aktuelle Fachwissen unserer Dozenten*innen.

Mitarbeiter in der Bilanzbuchhaltung wertet eine Bilanz des Unternehmens aus. Im Hintergrund besprechen weitere Mitarbeiter die Ziele des Unternehmens.

12 Monate in Vollzeit • Tageskurs

Bachelor Professional in Bilanzbuchhaltung | Weiter­bildung Bilanzbuch­haltung (IHK)

Unsere Bilanzbuch­halter-Haupt­kurse (Jahres­lehrgänge) dienen der optimalen Vor­bereitung auf die Bilanzbuch­halter­prüfung vor der jeweils zuständigen Industrie- und Handels­kammer (IHK).

Das Tätig­keitsfeld für Bilanzbuch­halter ist je nach Größe, Branche und Organisation eines Unter­nehmens unterschiedlich. Die Bandbreite reicht vom Spezialisten bis zum Manager.

Neben fundiertem Fachwissen im Rechnungs­wesen benötigt ein Bilanz­buchhalter auch Kenntnisse in Steuerrecht, Finanzwesen und Kostenrechnung – und genießt auch deshalb einen innerbetrieblich guten Ruf.

GFS Chancen­­kompass

100% geförderte Kurse in Berlin. Förderung durch das Jobcenter und die Bundesagentur für Arbeit.

Praktikanten ausbilden • Nachwuchs generieren

Die GFS Stellen- und Praktikumsbörse

Mit viel Engage­ment und großer Sorgfalt vermitteln wir unseren Teilnehmern das essentielle theoretische Wissen aus allen berufs­relevanten Bereichen.

Parallel dazu sollen die Teilnehmer ihr theoretisches Wissen im Rahmen eines Praktikums in die Praxis umsetzen.

Neben Praktikums­plätzen können Sie unsere Stellenbörse auch gern zu Veröffent­lichung offener Stellen in Ihrem Unternehmen nutzen.

Niemand bleibt zurück!

Sozialpädagogische Beratung bei der GFS

Die begleitende sozial­pädagogische Beratung bietet Menschen mit Problemen die Möglichkeit, sich persönlich zu stabilisieren und ihr Lern- und Arbeits­verhalten durch Reflexion des eigenen Handels oder durch organisatorische Charakter­isierung positiv zu beeinflussen.

Damit Sie in den Bildungs­maßnahmen mit ihrem beruflichen Anspruch, ihre Arbeit erfolgreich ausführen und entlang ihrer professionellen und menschlichen Standards handeln.

Sprechen Sie uns an, wir helfen Ihnen gern weiter!

GFS Steuer- und Wirtschaftsfachschule Berlin GmbH
Hauptniederlassung

Ansbacher Straße 16
10787 Berlin

030 23634949
wifa@gfs.eu

GFS Steuer- und Wirtschaftsfachschule Berlin GmbH
Niederlassung Hamburg

Hermann­straße 9
20095 Hamburg

040 445353
hamburg@gfs.eu

GFS Steuer- und Wirtschaftsfachschule Berlin GmbH
Niederlassung Dresden

Lindenau­straße 11
01069 Dresden

0800 2363490
dresden@gfs.eu

GFS Logo

Startseite

GFS Online-Campus

Unternehmensangaben

Datenschutzerklärung

Förderungsmöglichkeiten

Stellenangebote

Kontaktformular

F • A • Q

Geschäftsführer | Werner Karst

Amtsgericht | Berlin-Charlottenburg
HRB 11941

GFS Steuer- und Wirtschaftsfachschule Berlin GmbH
Hauptniederlassung

Ansbacher Straße 16
10787 Berlin

030 23634949
wifa@gfs.eu

GFS Steuer- und Wirtschaftsfachschule Berlin GmbH
Niederlassung Hamburg

Hermann­straße 9
20095 Hamburg

040 445353
hamburg@gfs.eu

GFS Steuer- und Wirtschaftsfachschule Berlin GmbH
Niederlassung Dresden

Lindenau­straße 11
01069 Dresden

0800 2363490
dresden@gfs.eu

Startseite

GFS Online-Campus

Unternehmensangaben

Datenschutzerklärung

Förderungsmöglichkeiten

Stellenangebote

Kontaktformular

F • A • Q

GFS Logo

Geschäftsführer
Werner Karst

Amtsgericht
Berlin-Charlottenburg HRB 11941

Informationen rund um Steuern und Rechnungswesen gibt es auf unseren Media Channel: