030 23634949 wifa@gfs.eu

Liebe Teilnehmende der Kursangebote, liebe Interessierte,

hier nun Anregungen zur Gestaltung Ihrer Bewerbungsunterlagen.

Bedacht wurde dabei der Aufbau, der in dieser Form dem üblichen entspricht und der klaren Übersicht für den Leser/Arbeitgeber/Praktikumsunternehmen dient.

Hinweis: evtl. haben Sie in ihren PC-Programmen bereits Blankovorlagen für einen Lebenslauf. Ansonsten können Sie sich solche Vorlagen auch kostenfrei aus dem Internet herunterladen. Gern können Sie ihn so gestalten, wie ich es im Anschluss vorbereitet habe, siehe unten.

GFS Praktikumsbetreuung & Bewerbungscoach

Frau Heike Burmester
coaching-praktikum@gfs.eu
030 2363 4953

Ich bin jeden Dienstag und Mittwoch persönlich und telefonisch in der Zeit von 8:30 – 13:00 erreichbar.

Bitte führen Sie Ihre Angaben  im Lebenslauf so lückenlos wie möglich auf!

Haben Sie Lücken im Lebenslauf, so denken Sie darüber nach, was Sie in dieser Zeit gemacht haben. Z.B., Elternzeit, Familienphase, berufliche (Um)orientierung, autodidaktische Weiterbildung/Thema, Bewerbungsphase. Eine Bewerbungsphase sollte nicht länger als 6 Monate sein.

Scheuen Sie sich bitte nicht, mir Fragen zu stellen, wenn es sich um „persönliche“ Gründe für Leerzeiten im Lebenslauf (Lücken) handelt, gern via Email. Ich habe eine Verschwiegenheitspflicht, sodass Ihre persönlichen Fragen und meine Antworten nicht an Dritte gelangen!

Das gehört in das Bewerbungsanschreiben:

  1. Warum bewerben Sie sich ´ausgerechnet´ in dieser Kanzlei?
  2. Welche fachlichen Kenntnisse und Erfahrungen bringen Sie mit (bitte nur kurz das Wichtigste beschreiben, nicht den Lebenslauf wiederholen!)
  3. Welche persönlichen Eigenschaften (bezogen auf den Beruf) zeichnen Sie aus?

Um den Leser nicht mit standardisierten Begrifflichkeiten zu langweilen, schlage ich Ihnen folgende Unterstützungsmöglichkeit vor. Ein Beispiel, das sich an einem Vornamen orientiert: Buchstaben von oben nach unten zu lesen

M otiviert

A ufnahmefähig

R ealistisch

G eduldig

O ptimistisch

T atkräftig

Gern können Sie auch Buchstaben des Nachnamens dazu nehmen, selbstverständlich müssen nicht alle Buchstaben/Begriffe genutzt werden!

Beziehen Sie sich jedoch auf Eigenschaften und Erfahrungen, die in einer Stellenannonce gewünscht sind!

Bitte bedenken Sie, dass nach der Angabe der üblichen Daten, wie Absender, Adressat, Betreffzeile und Datum nur  ca. eine halbe Seite übrig bleibt, um das Anschreiben zu formulieren. Konzentrieren Sie sich also auf das Wichtigste.

 Lebenslauf

  • Foto
  • Name
  • Geboren wann und wo
  • Staatsangehörigkeit
  • Anschrift ….
  • Kontakt Telefonnummer
  • Email
  • Familienstand ….. inkl. Kinder bis 18 Jahre (bei Kindern unter 14 Jahre = Betreuung gewährleistet)

Tipp: Aktuell: Umschulung zur/m Steuerfachangestellten oder Weiterbildung – Fachbezeichnung

GFS Steuer- und Wirtschaftsfachschule GmbH

Beruflicher Werdegang

Antichronologisch, d.h. das Gegenwärtigste zuerst und dann immer das nächst folgende Vergangene

  • Monat/Jahr Berufs- oder Tätigkeitsbezeichnung, Firma, Stadt

Stichwortartige Beschreibung der Tätigkeiten, wenn sie sich auf den aktuell künftigen Beruf/Tätigkeit beziehen

  • Ausbildung / Studium / Qualifizierungen oder Weiterbildungen

Ebenfalls antichronologisch

  • Schulbildung

Ebenfalls antichronologisch

  • Besondere Kenntnisse und Fähigkeiten, wenn diese Kenntnisse und Fähigkeiten berufsbezogen sind, können Sie diese gern auch über den beruflichen Werdegang setzen
  • Sprachkenntnisse
  • Computerkenntnisse
  • Bitte vergessen Sie nicht, den Lebenslauf am Ende mit dem (Datum/Monat, Jahr) und Ihrer Unterschrift zu versehen.

 

Nun haben Sie es fast geschafft

Bevor Sie sich bewerben, schicken Sie mir bitte Ihre Unterlagen via Email zur Korrektur und evtl. Gabe von weiteren Anregungen in einer bearbeitungsfähigen Datei, wie word, libre oder openoffice!

Erst, wenn Ihre Unterlagen komplett in Ordnung sind, sollten sie versandt werden! Das dann in pdf, in folgender Anordnung:

  • Bewerbungsanschreiben
  • Lebenslauf
  • Evtl. Abschlüsse und/oder Zeugnisse

Bewerbung via Email

  • Bitte vergessen Sie nicht, die Betreffzeile auszufüllen: Bewerbung um einen Arbeitsstelle als ….

Formulierung der Email

  • Sehr geehrte/r………. ,
  • Bitte nehmen Sie sich einen Moment Zeit und sehen sich meine Bewerbung für eine Arbeitsstelle in Ihrem Unternehmen an.

Bitte achten Sie darauf, dass Ihre Unterlagen eine Gesamtgröße von 4 MB nicht überschreiten!

Mit freundlichen Grüßen

Ihnen allen nun ganz viel Erfolg und beste Grüße

Heike Burmester – Bewerbungscoach und Praktikumsbetreuung –

Wie können wir Ihnen weiterhelfen?
Rechtliches & Datenschutz
Impressum & Unternehmensangaben
Allgemeines Kontakformular
Fördermöglichkeiten
F • A • Q
Stellenangebote & Karriere

GFS Steuer- und Wirtschaftsfachschule Berlin GmbH
Hauptniederlassung

Ansbacher Straße 16
10787 Berlin

030 23634949
wifa@gfs.eu

GFS Steuer- und Wirtschaftsfachschule Berlin GmbH
Niederlassung Hamburg

Hermann­straße 9
20095 Hamburg

040 445353
hamburg@gfs.eu

GFS Steuer- und Wirtschaftsfachschule Berlin GmbH
Niederlassung Dresden

Lindenau­straße 11
01069 Dresden

0351 4907190
dresden@gfs.eu

GFS Steuer- und Wirtschaftsfachschule Berlin GmbH
Hauptniederlassung

Ansbacher Straße 16
10787 Berlin

030 23634949
wifa@gfs.eu

GFS Steuer- und Wirtschaftsfachschule Berlin GmbH
Niederlassung Hamburg

Hermann­straße 9
20095 Hamburg

040 445353
hamburg@gfs.eu

GFS Steuer- und Wirtschaftsfachschule Berlin GmbH
Niederlassung Dresden

Lindenau­straße 11
01069 Dresden

0351 4907190
dresden@gfs.eu

GFS Online-Campus

Unternehmensangaben

Datenschutzerklärung

Förderungsmöglichkeiten

Stellenangebote

Kontaktformular

F • A • Q

Geschäftsführer
Werner Karst

Amtsgericht
Berlin-Charlottenburg HRB 11941

Folgen Sie uns auf unseren Social Media Kanälen: