030 23634949 wifa@gfs.eu

Lehrgangsinformationen

Lehrgangstermine

Die GFS bietet Ihnen folgende Einstiegstermine in Vollzeit an.

25. November 2019 bis zum 13. Juli 2020
4. Mai 2020
bis zum 5. Januar 2021

Unterrichtszeiten

Der Unterricht findet von montags bis freitags
von 08:00 bis 15:15 Uhr statt.

Maßnahmenummer

Zur Beantragung eines Bildungsgutscheines teilen Sie bitte Ihrem Arbeitsberater/in unsere Maßnahmenummer 922/76/19 mit.

Lehrgangskoordination

Unsere Lehrgangsbeutreuerin Frau Beate Mottok beantwortet gerne all Ihre Fragen!

Sie können Frau Mottok telefonisch unter 030 2363 4949 oder per Mail mottok@gfs.eu erreichen.

Sie möchten auf dem neuesten Stand bleiben? Folgen Sie unserem Facebook-Auftritt!

Modulare Weiterbildung zum/zur Finanz- und Lohnbuchhalter/-in mit SAP®, DATEV pro & Lexware

 

Die Vernetzung der Unternehmen nimmt weiter zu. Mehr denn je sind Mitarbeiter von kleinen und mittleren Wirtschaftszweigen in die Vielfalt an Tätigkeitsfeldern von Unternehmen eingebunden.

Wie wäre es mit der Zusatzqualifikation in den Bereichen SAP®, DATEV pro und Lexware?

Mit dem Know-how aktuelle Buchhaltungssoftware anwenden zu können haben Sie zusätzliche Referenzen in Ihrem nächsten Bewerbungsgespräch.

 

Der theoretische Teil der modulare Weiterbildung umfasst insgesamt 960 Unterrichtseinheiten.

 

In dieser Zeit vermitteln unsere erstklassigen Dozenten Ihnen fundierte Kenntnisse in den Bereichen der Lohn- und Finanzbuchhaltung. Beide Tätigkeitsbereiche umspannen die zwei wichtigsten Aufgaben des Rechnungswesens. Fachkräfte im kaufmännischen Bereich kümmern sich um die Finanzlage von Unternehmen und tragen damit eine entsprechende Verantwortung.

 

Anschließend haben Sie die Möglichkeit ein sechswöchiges Praktikum bei einem Unternehmen Ihrer Wahl durchzuführen. Mit der Umsetzung in die Praxis festigen sich die hinzugewonnen Mechanismen. Sprechen Sie uns bei Bedarf an – wir helfen Ihnen gerne weiter!

 

Der modulare Aufbau unserer Weiterbildung ermöglicht uns die flexible Anpassung der Lehrinhalte an Ihre individuellen Vorkenntnisse und die passgenaue Förderung zum Erreichen Ihrer angestrebten beruflichen Ziele.

  

Ein Einstieg in die laufende Weiterbildung ist nur zwischen den jeweiligen Modulen möglich!

Lehrgangsabschnitte

Übersicht (Start November)

Ferien

23. Dezember 2019 bis 3. Januar 2020

 

Modul 1 | 25. November 2019 bis 31. Januar 2020

Modul 2 | 3. Feburar 2020 bis 28. Feburar 2020 

Modul 3 | 2. März 2020 bis 27. März 2020 

Modul 4 | 30.  März 2020 bis 28. April 2020

Modul 5 | 29. April 2020 bis 29. Mai 2020

Modul 6 | 2. Juni 2020 bis 13. Juli 2020

Übersicht (Start Mai)

Ferien

29. Juni 2020 bis 17. Juli 2020
23. Dezember 2020 bis 31. Dezember 2020

 

Modul 1 | 4. Mai 2020 bis 23. Juli 2020

Modul 2 | 24. Juli 2020 bis 20. August 2020 

Modul 3 | 21. August 2020 bis 17. September 2020 

Modul 4 | 18. September 2020 bis 15. Oktober 2020

Modul 5 | 16. Oktober 2020 bis 12. November 2020

Modul 6 | 13. November 2020 bis 5. Januar 2021

Modul 1

Buchführung | Buchführung mit den Kontenrahmen SKR 03 / SKR 04, Buchen auf Bestands- und Erfolgskonten, Abschreibungen, Privatentnahmen und -einlagen

Steuerlehre | Grundzüge des Abgaben-, Umsatz-, Einkommen-, Gewerbe- und Körperschaftsteuerrechts

Jahresabschluss nach HGB | Rechtsgrundlagen, Wertberichtigungen, Rückstellungen, Hauptabschlussübersicht, Bilanz, Gewinn- und Verlustrechnung

Kosten- und Leistungsrechnung | Kostenarten, Erfassung und Bewertung, Kostenstellen- und Kostenträgerrechnung

Modul 2

Finanzbuchhaltung mit Lexware | Grundeinstellungen in Lexware financial office, Stammdaten und Mandanten anlegen, Kontenrahmen einrichten, Buchungsvorgänge, Monats- und Jahresabschluss, Auswertungen

Finanzbuchhaltung mit DATEV | Einführung in DATEV, Datenerfassung, Bank- und Kassenbuchungen, Offene-Posten-Buchhaltung (Rechnungen/Zahlungen), Anlagenbuchhaltung, grundlegende Auswertungen mit DATEV inkl. Umsatzsteuer-Auswertungen (Inland, EU, Drittland)

Modul 3

Lohnbuchhaltung: Grund- und Aufbaukurs | Grundlagen der Lohn- und Gehaltsabrechnung, Grundlagen der Lohnbesteuerung und Lohnnebenkosten (Lohnsteuer, Kirchensteuer, Freibeträge, Renten-, Kranken- und Pflegeversicherung), Entgeltfortzahlung, geldwerte Leistungen, Reisekosten, geringfügige Beschäftigung, Ermittlung der Bruttolohnsummen, Buchen von Lohn und Gehalt

Modul 4

Lohnbuchhaltung mit Lexware | Stammdaten anlegen und pflegen (Firmenstammdaten, Personalstammdaten, Krankenkassenstammdaten), Lohn- und Gehaltsabrechnung, Lohnsteueranmeldung, Zahlungsverkehr, Datensicherung

Lohnbuchhaltung mit DATEV | Einführung in DATEV LODAS, Stamm- und Bewegungsdaten anlegen und pflegen, Abrechnung von Stundenlöhnen und Gehältern, Abrechnung von Urlaubs- und Weihnachtsgeld, Meldungen an die Berufsgenossenschaft und Sozialversicherung

Modul 5

SAP© ERP© | Einführung in SAP© ERP© (Benutzeroberfläche und Navigation)

Modul FI (Rechnungswesen) | Erfassen und Anlegen von Stammdaten, Buchungen durchführen, Auswertungen und Abschlüsse erstellen

Modul HCM (Personalwirtschaft) | Einrichten von Stammdaten, Lohn- und Gehaltsabrechnungen durchführen, elektronische Datenübermittlung (Lohnsteuer, Sozialversicherung), Zahlungsverkehr, Monatsabschluss, Datensicherung

Modul 6 | optionales Praktikum
  • nur in Kombination mit mindestens 1 Modul buchbar

In der Praktikumsphase setzen Sie innerhalb von 240 Unterrichtseinheiten das zuvor erlernte Wissen aus dem theoretischen Unterricht um.

So lernen Sie aktiv die verschiedenen Aspekte in der Einrichtung Ihrer Wahl kennen. Das Praktikum findet in dieser Zeit von Montag bis Freitag statt.

Zulassungvoraussetzungen
Perspektiven
  • Einsatz als Mitarbeiter/-in in Steuerbüros oder in Abteilungen des Rechnungswesens von Unternehmen
Aufstiegsmöglichkeiten
Förderungmöglichkeiten

Wenn Sie auf der Suche nach Förderungsmöglichkeiten sind, steht Ihnen eine große Auswahl an Institutionen bereit, welche wir Ihnen unter dem Reiter „Förderung“ näher erläutern.